NVIDIA demonstriert zur ECTS 2002 die absolute Grafik-Power

 
 

Weitere Informationen:   
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Ltd
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-0
Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA demonstriert zur ECTS 2002 die absolute Grafik-Power

London, 27. August 2002. NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, gibt bekannt., dass auf NVIDIA GPUs (Graphics Processing Units) während der ECTS (Electronic and Computer Trade Show) die heißesten Spiele des Jahres laufen. NVIDIAs Messestand ist der einzige Platz, wo Besucher neue, schon seit langem erwartete PC Spiele life erleben können. Dazu gehören: Unreal Tournament 2003 (UT2003), Tomb Raider: Angel of Darkness, Delta Force: Blackhawk Down, Breed, Battlefield 1942 und Tron 2.0, die alle die Performance von NVIDIAs GeForce4 Familie nutzen, um die aufregendsten 3D-Welten und die realistischsten Darstellungen zu sehen, die jemals auf einem PC liefen.

Zusätzlich wird NVIDIA den ersten europäischen Wettbewerb für das langerwartete Spiel Unreal Tournament 2003 ausrichten und gibt damit den europäischen Spiele-Freaks die Möglichkeit, das Spiel zu erleben, bevor es im September in den Verkauf gelangt. Ein weiteres Highlight wird der von NVIDIA und AMD in Kooperation betriebene Developer Pavilion sein. Dort können Spiele-Entwickler ihre neuesten Produktionen vorführen, die auf NVIDIA Hardware laufen.

„NVIDIA führt den Grafikmarkt und UT2003 wird eine neue Ära grafischer Details bei PC-Spielen begründen, so dass es nur natürlich ist, dass wir sehr eng zusammenarbeiten,“ sagte Mark Rein, Vice President von Epic Games, Inc. „Wir freuen uns übermäßig Unreal Tournament 2003 auf NVIDIAs meistverkauften GeForce Grafikkarten laufen zu sehen und wir sind begeistert von NVIDIAs nächster Hardware-Generation, die interaktives Spielen zu einer neuen Dimension verhelfen wird.“

NVIDIA: Die Art und Weise wie Spiele sein sollen – The Way It´s Meant to Be Played!

Spiele, die auf NVIDA GPUs entwickelt wurden, laufen am besten auf NVIDIA GPUs! Zu Beginn dieses Jahres startete NVIDIA das Handelsprogramm „NVIDIA: The Way It´s Meant to Be Played“ mit dem Ziel, eine wachsende Bekanntheit für die Spiele-Titel zu erreichen, die alle Vorzüge und die Performance von NVIDIAs GPU nutzen. Dieses Programm wird zwischenzeitlich weltweit von allen führenden PC Spiele-Entwicklern unterstützt. Das speziell dafür entwickelte Logo ist zum Beispiel auf den Verkaufspackungen des Fantasy-Rollenspiels Neverwinter Nights von Bioware und auf dem Action Spiel Soldier of Fortune II von Activision zu finden und wird auf vielen Spielen sein, die im Laufe des Jahres erscheinen.

„NVIDIA GPUs versetzen Spiele-Entwickler in die ausgezeichnete Lage, ihre kreativen Visionen zu realisieren und in eine bisher unerreichte Ebene von realistisch gerenderten Darstellungen umzusetzen,“ sagte Alain Tiquet, Marketing Director EMEA von NVIDIA. „Wir werden sehr eng mit Spiele-Entwicklern zusammenarbeiten, denn unsere nächste Technologie-Generation und das unvergleichbare Entwickler-Programm wird dramatisch die interaktiven Spiele-Umgebungen erweitern, die dieses Jahr und im kommenden verfügbar sein werden.“

Zusätzlich zur Demonstration der Spiele, die am besten die Vorzüge von NVIDIAs gegenwärtiger GeForce4 Familie nutzen, wird NVIDIA damit beginnen, eine neue Generation von GPUs einzuführen, die auf CineFX basieren – NVIDIAs Grafik-Processing Architektur der nächsten Generation. Sie wird über eine hocheffiziente und fortschrittliche Rendering-Architektur verfügen inklusive richtungsweisender Programmierbarkeit, hochpräziser Farbdarstellung und einer in der Industrie führenden Performance. Experten von NVIDIA werden am Stand sein und gerne die zukünftige Produkt-Linie diskutieren. Auch Cg wird ein zentrales Thema sein. Cg – die High-Level Programmiersprache – wurde Mitte des Jahres vorgestellt und wurde in enger Kooperation mit Microsoft entwickelt.

Zusätzliche Informationen über NVIDIAs ECTS-Auftritt sind auch auf der Website www.nvidia.co.uk vorhanden.

Zu NVIDIA (www.nvidia.de)

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq-Symbol: NVDA) mit Stammsitz in Santa Clara, Kalifornien, ist weltweit führend bei fortschrittlichen Grafik- und Multimedia-Technologien für den Consumer- und professionellen Computermarkt. Aufgrund überragender 2D/3D, Video und Multimedialösungen besetzt NVIDIA einen Spitzenplatz innerhalb der Halbleiterindustrie. NVIDIA-Grafikprozessoren stehen für höchste Performance und gestochen scharfe Bildqualität bei PC-Applikationen, wie beispielsweise in der Produktion, Wissenschaft, E-Commerce, Unterhaltung und Bildung.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest