NVIDIAs nForce2 sorgen für überragende Performance der neuen AMD Athlon CPUs

 
 

Weitere Informationen:   
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Ltd
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-0
Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIAs nForce2 sorgen für überragende Performance der neuen AMD Athlon CPUs

Das Zusammenspiel von NVIDIAs nForce2 Dual-DDR Speicher-Architektur und AMDs schnellem 333MHz Frontside-Bus sorgen für die ultimative Spiele-Plattform

Santa Clara, CA – 1.Oktober 2002 - NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer in Visual Processing Lösungen, gibt bekannt, dass die NVIDIA nForce TM 2 Plattform-Prozessoren die Vorteile der gesteigerten Performance optimiert, welche die neuen AMD Athlon TM –XP 2800+ und 2700+ CPUs mit der 333MHz Frontside-Bus Speicher-Technologie bieten. NForce2 und AMD Athlon XP CPUs sorgen zusammen für eine überragende Leistung und eine außergewöhnlich funktionsreiche Computer-Plattform, um die heißesten PC Spiele zu spielen und digitale Media-Applikationen zu nutzen.

„nForce2 Plattform-Prozessoren wurden entwickelt, um AMDs neue Athlon XP 2800+ und 2700+ CPUs mit ihrem schnelleren 333MHz Frontside-Bus zu einer außergewöhnlichen Performance zu verhelfen,“ sagte Drew Henry, Senior Director von NVIDIAs Plattform-Business. „Durch die Hinzufügung des industrieweit einzigen 128 Bit Dual-Channel DDR400 Memory-Controllers ist eine sehr schnelle, stabile, effiziente PC Plattform für alle Spiele- und digitale Media-Anwendungen sowie für kommerzielle Einsatzbereich verfügbar.“

NForce2 wurde entwickelt, um neue Funktionalitäten und größte Performance allen Plattformen zur Verfügung zu stellen – seien es kommerzielle PCs, Spiele- und digitale Media-PCs. NForce2 bietet einen weiten Bereich von Konfigurations-Möglichkeiten, die auf zwei Architekturen basieren: Grafik- und Performance-Mainboards. NForce2 basierte Grafik-Mainboards nutzen die Leistung der AMD Athlon TM XP+ CPUs und NVIDIAs mehrfach ausgezeichneten GeForce TM 4 MX Grafikkarten und verbinden diese mit System-, Speicher- und digitalen Media-Funktionen, die nur bei den fortschrittlichen nForce2 basierten Mainboard-Lösungen vorhanden sind. Performance-Mainboards sorgen ebenfalls für eine unvergleichbare System- und Speicher-Leistung, erlauben aber Systemintegratoren zusätzlich externe Grafik-Konfigurationen hinzuzufügen, um die Leistungen der schnellen AGP 8X-Technologie sowie die gegenwärtig schnellste Speicher-Technologie inklusive DDR400 und DDR333 Module zu nutzen.

„Ich bin tief beeindruckt was nForce2 und AMDs Athlon XP 2800+ leisten,“ sagte Kelt Reeves, President von Falcon Northwest. „Nach unserer Analyse bieten sie mit DDR333 eine bessere Performance als 1066 RDRAM basierte Systeme – und dieses bei einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis. Zusammen mit den gegenwärtig schnellsten Athlon XP Prozessoren sind nForce2 und Athlon XP die beste Spiele-Plattform im Markt. Wir werden extrem schnelle Systeme auf Basis dieser innovativen und beeindruckenden Technologien produzieren.“

Für PC-Spieler bieten nForce2 basierte Grafik-Motherboards eine funktionsreiche, hochperformante Plattform, auf der gegenwärtige und zukünftige 3D-Spiele laufen. Spiele, die auf NForce2 basierten PCs mit dem GeForce4 MX Grafikkern laufen, überzeugen durch gestochen scharfe 3D-Grafiken, einen überragenden Surround-Sound und können fortschrittliche Netzwerk-Technologien nutzen. Zusätzlich sorgt der AGP 8X Erweiterungs-Slot auf dem Mainboard dafür, dass der Anwender jederzeit eine der schnellsten Grafikkarten einsetzen kann, die von der Industrie angeboten werden, um aktuell zu sein und die Grafikleistung kontinuierlich zu steigern.

Kevin Wasielewski, Vice President Marketing der Alienware Corp, fügt hinzu: „Wir sind erfreut unseren Kunden die Option anzubieten, ihr System mit NVIDIA nForce2 basierten Motherboards und AMD Athlon XP Prozessoren zu konfigurieren. NVIDIAs erprobte Performance und Zuverlässigkeit wird uns helfen weiterhin unseren Kunden die außergewöhnliche Performance zur Verfügung zu stellen, die sie wollen.“

Mainboards auf Basis der nForce Plattform-Prozessoren werden für Ende des Monats von den führenden Herstellern wie ABIT, ASUStek, Chaintech, Epox, Leadtek, MSI und Shuttle Computer erwartet. Außerdem werden weitere Unternehmen nForce2 basierte Produkte im Laufe dieses Jahres ankündigen.

Zu NVIDIA (www.nvidia.de)

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq-Symbol: NVDA) mit Stammsitz in Santa Clara, Kalifornien, ist weltweit führend bei fortschrittlichen Grafik- und Multimedia-Technologien für den Consumer- und professionellen Computermarkt. Aufgrund überragender 2D/3D, Video und Multimedialösungen besetzt NVIDIA einen Spitzenplatz innerhalb der Halbleiterindustrie. NVIDIA-Grafikprozessoren stehen für höchste Performance und gestochen scharfe Bildqualität bei PC-Applikationen, wie beispielsweise in der Produktion, Wissenschaft, E-Commerce, Unterhaltung und Bildung.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest