Industrieführende Unternehmen standardisieren sich auf NVIDIA HD Plattformen

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Bernd Kelling
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
bkelling@interprom.de

Industrieführende Unternehmen standardisieren sich auf NVIDIA HD Plattformen

Santa Clara, Kalifornien - 31. August 2005 - NVIDIA (Nasdaq: NVDA), ein weltweit führender Hersteller von Grafik- und digitalen Multimedia-Prozessoren, kündigte heute an, dass industrieführende Unternehmen einschließlich Adobe, Autodesk, und VizRT ihre jüngsten NVIDIA basierten HD Content Creation und Delivery Lösung anlässlich der diesjährigen IBC vom 9. bis 13. September in Amsterdam zeigen. Diese einzigartigen Plattformen betonen die Commercial Off-the-Shelf (COTS) Produkte von NVIDIA, ein bedeutender Übergang in einer Industrie, die traditionell abhängig war von proprietären Systemen, die kostenintensiv in der Installation, in der Veraltung und im Upgrade sind.

Durch die ungebremste Wachstumsrate beim digitalen Fernsehen - von 648.000 Einheiten im Jahr 2000 bis zu mehr als 20 Millionen Einheiten in diesem Jahr - wächst auch die Nachfrage nach HD-Content, wie beispielsweise Fernseh-Programme, Sport-Veranstaltungen und Werbung. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, suchen Broadcaster und Content-Entwickler einen einfacheren und günstigeren Weg, diese Inhalte zu produzieren und zu übertragen. Lösungen, basierend auf NVIDIA-Technologie, ermöglichen es Unternehmen, auf Plattformen zu arbeiten, mit denen HD-Content erzeugt, editiert und übergeben werden kann und die somit die sich rasant ausbreitende Industrie zufrieden stellt.

Zu diesen NVIDIA basierten Plattformen zählen NVIDIA nForce™ Professional Media and Communications Prozessoren, NVIDIA Quadro® Grafik und NVIDIA Software Produkte. Sie arbeiten alle Hand in Hand um den Computer intensiven Anwendungen in den Bereichen Broadcasting, Film und Video.

"VizRT ist standardisiert auf der Quadro FX 4000 SDI, die bekannt ist für führende Grafikleistung. komplexe Shader-Funktionalitäten und qualitativ beste Videoausgänge," sagt Christian Huber, Director of Operations bei VizRT. "Unsere Lösung stellt unseren Kunden aktuellste Technologie schneller und zu einer niedrigeren Total Cost of Ownership (TCO) zur Verfügung."

Die NVIDIA Quadro FX 4000 SDI mit NVIDIA PureVideo™ Technologie ist eine voll integrierte Grafik-zu-Video Lösung, die in etlichen Broadcast-Applikationen zu finden ist, die Live-Video-Material mit animierter 3D-Grafik und Texten kombinieren, angefangen bei Virtuel-Sets über Nachrichten und Sport bis hin zur Wetterkarte. Der High-Definition 10-bit Serial Digital Interface (SDI) Ausgang kann direkt mit Switchern, Tape Decks oder SDI Projektoren verbunden werden und ermöglicht es Film- sowie Video Post-Production-Profis sich die voll programmierbare Grafik in Echtzeit auf HD Broadcast-Monitoren, die eingesetzt werden beim 3D Compositing, Editing und Color Grading, zu betrachten.

"NVIDIA wird Adobe-Anwendern auch weiterhin steigende Grafik-Leistung zur Verfügung stellen, indem innerhalb von Adobe Premiere Pro und Adobe After Effects Echtzeit Editing und Compositing Workflow unterstützt werden," so Steve Saylor, Vice President of Digital Video and Audio bei Adobe. "NVIDIA professionelle Lösungen sind der Standard für alle unsere Partner und deren Open HD Konfigurationen, die eine Reihe an offenen, skalierbaren und zertifizierten Desktop HDV und HD Lösungen zur Verfügung stellen, die optimiert sind um den Ansprüche von Video-, Film, und Broadcast-Profis gerecht zu werden - und das zu einem Bruchteil der Kosten von teuren proprietären Systemen.

Die NVIDIA Quadro FX 540 GPU, zertifizierte OpenHD Grafik, verfügt über Werte und Möglichkeiten, die bis jetzt zu diesem Preis nicht zur Verfügung standen. Diese Lösung, High Definition (HD) Non-linear Editing (NLE), die für den Mainstream-Markt, entwickelt wurde, verfügt über einen Component HDTV Ausgang und Zertifikationen für eine Vielzahl von Video- und Broadcast-Applikationen. Des weiteren unterstützt diese Lösung die NVIDIA SLI Technologie, die es ermöglicht, die Leistung von zwei dieser Karten in einem Single-System zu kombinieren um Darstellungen auf bis zu drei Displays zu erzeugen sowie einen Broadcast Confidence Monitor, der es dem Anwender ermöglichet den exakten Inhalt, den sie in HD erzeugen, zu betrachten.

Für alle, die auch viel von unterwegs aus arbeiten, bietet die NVIDIA Quadro FX Go1400 GPU genau die Leistung und Funktionen, die das ermöglichen. NVIDIA Gelato™ Hardware, eine Hardware beschleunigende Film-Rendering Software, die auf den NVIDIA Quadro FX Go1400 basierten mobilen Workstations läuft stellt diese Aussage auf der IBC unter Beweis. Gelato wird eingesetzt in der Filmindustrie, beim Fernsehen und in der Designindustrie und verfügt über Funktionen wie Global Illumination, Ray Tracing und Volumetric Shadows. Die brandneue Sorbetto™ Interactive Lighting Technologie beweist die Grafik-Power dieser mobilen Workstation Plattform.

NVIDIA professionelle Lösungen (http://www.nvidia.de/page/workstation.html) sind weltweit verfügbar von führenden Workstation- OEMs, sowie von den NVIDIA Channel Partnern PNY Technologies Inc. (USA und Europa), Leadtek (APAC) und Elsa (Japan) verfügbar. NVIDIA ist in Halle 7 der IBC www.ibc.org (Standnummer 7.920) Die IBC findet vom 9. bis 13. September in Amsterdam im RAI Convention Center statt.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist ein Marktführer bei visuellen Computing-Technologien mit der Zielsetzung, das interaktive Erlebnis bei Consumer- und professionellen Computer-Plattformen zu steigern. NVIDIAs Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2005 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest