NVIDIA demonstriert Tools der Spitzenklasse für die Filmproduktion

 
 

Weitere Informationen:  
  
Andrew Humber
European PR-Manager
NVIDIA Corporation
Tel.: +44 (118) 903 3015
ahumber@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA demonstriert Tools der Spitzenklasse für die Filmproduktion

Industrial Light & Magic und andere Studios stellen die gesteigerte Qualität und Kosteneffektivität von NVIDIA Grafik bei Filmproduktionen heraus

SIGGRAPH 2003 – San Diego, CA– 29. Juli 2003 – NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen kündigte heute an, dass es demonstrieren wird, wie die Filmproduktion mit Tools von Partnern beschleunigt werden kann, die auf der neuen, programmierbaren NVIDIA Quadro® FX 3000 Serie von professionellen Grafik-Lösungen laufen. Besucher der SIGGRAPH haben auf dem NVIDIA Stand (#2625) Gelegenheit, die neuen Tools inklusive eines hochdynamischen Bild-Wiedergabe-Systems von Industrial Light & Magic (ILM) zu testen. ILM ist industrieweit ein überragendes Unternehmen für visuelle Effekte, das bei Produktionen wie Terminator 3: The Rise of the Machines, Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl, und The Hulk beteiligt war.

Frantic Films, mit den Effekten bei X2: X-Men United und The Italian Job betraut, wird erstmalig sein Fluid Dynamics Tool vorstellen. IRIDAS wird das neue Farbkorrektur-Tool demonstrieren, während Nexus Digital Studios und Zoic Studios, deren Arbeit in der Fox Television Serie Firefly und Buffy the Vampire Slayer zu sehen ist, werden ein gemeinsam entwickeltes Pre-Visualisierungs-Tool zeigen.

„Die programmierbaren NVIDIA Grafik-Lösungen gestatten einen interaktiven Produktionsablauf, so dass Visual-Effekt Künstler in der Lage sind, ihre Darstellungen wesentlich öfters zu betrachten,“ sagte Cliff Plummer, Chief Technology Officer bei ILM. „Je mehr Annäherungsschritte sie durchführen können, desto besser wird das Endresultat sein.“

NVIDIAs professionelle Grafik-Lösungen rationalisieren die Film-Produktion in Verbindung mit Studio-Tools inklusive:
  • ILMs neuem, hochdynamischen Bild-Wiedergabe-Systems, das auf dem eigenentwickelten OpenEXR File-Format basiert. Es erlaubt den Künstlern filmgerechte Darstellungen und Anmutungen laufend zu kontrollieren, indem sie Fragment-Shader verwenden, die in Cg entwickelt wurden.
  • Das neue Fluid Dynamics Tool von Frantic Films verschafft Flüssigkeiten und flüssigen Oberflächen mehr Realismus und Lebensechtheit als vorher möglich war.
  • Ein IRIDAS SpeedGrade Korrektions-Tool ermöglicht Künstlern Effekte vorab mit vollständiger Cg Shader-Integration anzusehen und die Wiedergabe in Echtzeit bei Film-Auflösungen von 2k und mehr durchzuführen.
  • Das nichtkommerzielle Pre-Visualisierungs-Tool, das für die SIGGRAPH von Nexus Digital Studios, Zoic Studios und NVIDIA entwickelt wurde, vereinfacht den File-Transfer erfasster Bewegungen zu 3D-Scans und Alias Maya® Anwendungen.

„Wir waren entschlossen ein Fluid Dynamics Tool der höchstmöglichen Leistungsstufe zu entwickeln,“ sagte Chris Bond, President von Frantic Films. „Als NVIDIA mit Cg und den programmierbaren NVIDIA Quadro FX Grafik-Lösungen herauskam, hatten wir auf einmal, was wir benötigten, um die besten Tools in der Industrie zu erschaffen. Professionelle Grafik-Lösungen von NVIDIA setzen Performance, Innovation und Qualität in die Tat um.“

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist weltweiter Marktführer bei Visual Processing Lösungen, entwickelt und fertigt innovative, fortschrittliche Grafik- und Multimediatechnologien für private und professionelle Computer-Plattformen. Die Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2003 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest