NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra GPU im neuen 20-Zoll iMac von Apple

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Melanie Promberger
Interprom Werbe GmbH
Blutenburgstr. 43, 80636 München
Tel.: 089 / 12 15 84-10, Fax: 089 / 12 15 84-18
mpromberger@interprom.de   
  
Pressemitteilung  

NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra GPU im neuen 20-Zoll iMac von Apple

Santa Clara, Kalifornien – 19. November 2003 – NVIDIA® (Nasdaq: NVDA), der weltweite Marktführer bei Visual Processing Lösungen, gab heute bekannt, dass die NVIDIA® GeForce™ FX 5200 Ultra GPU (Graphics Processing Unit) als Grafiklösung im neuen Apple® iMac™ mit seinem großen 20-Zoll Widescreen-Display eingesetzt wird. NVIDIAs GeForce FX 5200 Ultra GPU wird bereits im gegenwärtig verfügbaren 17-Zoll iMac verwendet und sorgt aufgrund der neuesten Entwicklungen im Grafikbereich mit über eine Milliarde Textur-Pixeln/Sekunde für schnelles und flüssiges Spielen. Hinzukommt die fortschrittliche Grafik-Programmierbarkeit, um aufregende Spezial-Effekte zu erzeugen.

„Mit seinem großen, hell leuchtendem Display ist der neue Apple iMac die perfekte digitale Station für das moderne Heim,“ sagte Jeff Fisher, Executive Vice President Worldwide Sales bei NVIDIA. „Die GeForce FX 5200 Ultra GPU komplettiert den neuen iMac und sorgt durch die einzigartige Kombination von Performance und Stabilität für ein aufregendes digitales Erlebnis.“

Apples neues und überaus innovatives Komplettsystem mit integriertem Flachbildschirm verfügt über die preisgekrönte iLife Suite von integrierten Anwendungen für digitale Fotografie, Musik und Film, Die iLife Suite wurde entwickelt, um als digitales Zentrum im Lebensbereich zu dienen, Der neue 20-Zoll iMac ist mit einem 1.25GHz PowerPC G4 Prozessor und NVIDIAs GeForce FX 5200 Ultra GPU mit 64MB DDR Speicher ausgerüstet.

„Das beeindruckende 20-Zoll Display ist der größte Flachbildschirm, der jemals in ein Consumer Desktop-System integriert wurde,“ sagte Greg Joswiak, Apples Vice President für Hardware Produkt-Marketing. „Im Zusammenspiel mit der GeForce FX 5200 Ultra GPU verfügt der neue iMac über die Leistungsstärke digitale Filme zu erstellen sowie zu bearbeiten und bietet ein beindruckendes und fotorealistisches Spieleerlebnis auf einem 20-Zoll Widescreen Display.“

NVIDIAs GeForce FX 5200 Ultra GPU sorgt für GeForce FX cinematisches Computing sowie marktführende Performance, bietet die besten Funktionen und eine unübertroffene Zuverlässigkeit. NVIDIAs GeForce FX GPUs geben Spiele in einer Qualität wieder, die aufwendigen Hollywood Produktionen in keiner Weise nachsteht. Fehlerlose Bildqualität, eindrucksvolle Performance und felsenfeste Stabilität sprechen für NVIDIA GeForce FX GPUs.

Über NVIDIA

Die NVIDIA Corporation (Nasdaq: NVDA) ist weltweiter Marktführer bei Visual Processing Lösungen, entwickelt und fertigt innovative, fortschrittliche Grafik- und Multimediatechnologien für private und professionelle Computer-Plattformen. Die Grafik- und Kommunikations-Prozessoren haben einen großen Marktanteil und werden in einem weiten Bereich von Computer-Plattformen eingesetzt. Dazu gehören digitale Media-PCs für private Anwender, Unternehmens-PCs, professionelle Workstations, DCC-Systeme zur Erzeugung digitaler Inhalte, Notebooks, militärische Navigations-Systeme und Spiele-Konsolen. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und beschäftigt weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter. Für weitere Informationen steht die Web Site www.nvidia.de zur Verfügung.

Bestimmte Aussagen in der vorliegenden Pressemitteilung, darunter Feststellungen bezüglich der Leistungserwartungen des Unternehmens an die NVIDIA-Produktreihe und an die weitere Umsatzsteigerung, sind Prognosen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Dies kann dazu führen, dass die Ergebnisse erheblich von den Prognosen abweichen können. Zu den Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem Produktionsverzögerungen und anderweitige Verzögerungen bei neuen Produkten, Schwierigkeiten im Produktionsablauf und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbietern, allgemeine Branchentrends einschließlich zyklische Schwankungen in der PC- und Halbleiterbranche, Auswirkungen von Mitbewerbs-Produkten und Preisalternativen, Marktakzeptanz von neuen Produkten des Unternehmens und Abhängigkeit des Unternehmens von Drittanbieterentwicklern, Berichten von Journalisten sowie Analysten. Investoren wird die Lektüre des Jahresberichts des Unternehmens auf Formular 10-K und der Vierteljahresberichte auf Formular 10-Q bei der Securities and Exchange Commission empfohlen, vor allem die Lektüre der Abschnitte “Factors Affecting Operating Results”, um mehr über diese und andere Risiken zu erfahren.

Copyright © 2003 NVIDIA Corporation. All rights reserved. All company and/or product names may be trade names, trademarks and/or registered trademarks of the respective owners with which they are associated. Features, pricing, availability, and specifications are subject to change without notice.

Hinweis für Journalisten: Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, bitte nutzen Sie auch die Presse-Sektion der Website http://www.nvidia.de/view.asp?PAGE=press_room.



     
     
     
     
    FacebookTwitterGoogle+XingPinterest