News-Center (Newsroom)

NVIDIA Quadro liefert die Grafikleistung der 3D Stereo Projektionspipeline von Prime Focus für „Kampf der Titanen“

 
 

3D Filme ziehen allenthalben immer mehr Zuschauer an. Der Erfolg der Filme „Avatar“ und „Alice im Wunderland“ in diesem Jahr belegt hinreichend das zunehmende Interesse des Publikums an 3D Filmen. Filmstudios und Kinogänger auf der ganzen Welt haben in den letzten Monaten Millionen Dollar ausgegeben, um in 3D Kinoerlebnisse einzutauchen.

DIE HERAUSFORDERUNG
Clash of the Titans
Offiziellen Trailer ansehen

Hollywood reagiert auf diesen Trend mit mehr als 20 weiteren 3D Filmen, die noch bis Ende 2010 erscheinen sollen. Der Publikumserfolg von 3D Filmen führt zu einem wachsenden Druck auf führende Visual Effects (VFX) Studios, neue 3D Inhalte für Kinofilme und Fernsehen zu unterstützen.

Eines dieser Unternehmen ist Prime Focus, das seine Studios in Hollywood kürzlich mit einer aktualisierten 3D Projektionspipeline ausstatten musste, um die 3D Konvertierung des Warner Brothers Films „Kampf der Titanen“ in weniger als 10 Wochen durchführen zu können.

Um eine 3D Version dieses Films zu erstellen, benötigte Prime Focus eine Lösung, die einen HD-SDI 3D Stream (High Definition Serial Digital Interface) ausgeben und dabei schnell hochwertige Vorschauen der 3D Version anzeigen kann, um den Künstlern und Effektspezialisten jederzeit schnelles Feedback zu liefern. Den Grafikkünstlern kommt in dieser Branche eine wichtige Aufgabe zu, und die spezielle, zum Patent angemeldete View-D™ 3D Konvertierungspipeline ermöglicht den Effektdesignern, eng und effektiv mit dem Filmteam zusammen zu arbeiten.

DIE LÖSUNG
Clash of the Titans
Foto mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Pictures

NVIDIA hat diese Lösung möglich gemacht. Mit der NVIDIA Quadro Grafikprozessor Technologie kann das View-D Team Vorschauen der 3D Szenen schnell und in guter Qualität anzeigen.

Prime Focus hat eine Pipeline für 3D SDI-Videorouting mit professionellen Quadro Grafiklösungen eingerichtet. Das 3D Wiedergabesystem des Unternehmens kann jederzeit 3D Streams an drei verschiedene Projektionsräume innerhalb der Einrichtung routen. Das Team verwendet IRIDAS Framecycler zur Wiedergabe von Vorschaudateien. IRIDAS hat die erste Echtzeitlösung zur Farbabstufung auf Grundlage professioneller NVIDIA Quadro Grafiklösungen veröffentlicht, die als eines der ersten Systeme sowohl Echtzeit-Debayering als auch Stereo 3D unterstützt. Indem Framecycler auf NVIDIA Quadro Grafikprozessoren beschleunigt wird, kann das Team von Prime Focus in Echtzeit Konvergenz- und Parallaxenanpassungen vornehmen, um das Input von Regisseur und Effektdesignern umzusetzen.

DIE AUSWIRKUNGEN
Clash of the Titans
Foto mit freundlicher Genehmigung von Warner Bros. Pictures

Sean Konrad, der Designer der 3D Projektionspipeline von Prime Focus, erklärt:„Mit der NVIDIA Quadro SDI Plattform können Kunden in einem Raum Vorschauen betrachten, während unsere Stereografen Aufnahmen auf einem anderen Projektor in einem anderen Raum überprüfen. Wir können gleichzeitig die Konvergenz und andere Einstellungen anpassen, während ein anderer Mitarbeiter im anderen Raum an der Konformität arbeitet. Mit der NVIDIA-basierten Pipeline sind wir im ganzen Unternehmen multitaskingfähig, was besonders wichtig ist, da die Pipeline täglich ca. 20 Minuten Videomaterial in Stereo 3D verarbeiten muss.“

Konrad erläutert weiter:„Unser Erfolg beruht zu einem großen Teil auf der möglichen Anzahl an Iterationen und darauf, Stereo-Material mit möglichst hoher Qualität anzeigen zu können. Je öfter sich Kunden, Bearbeiter, Stereografen und Effektkünstler das Bildmaterial ansehen können, desto genauer können wir unsere Arbeit in die gewünschte Richtung steuern. Bei der Arbeit mit Stereo 3D kann man in unzählige verschiedene Richtungen gehen. Daher ist es besonders wichtig, konkrete und hochwertige Ergebnisse zur Überprüfung und Bearbeitung zu haben, und dafür sorgt NVIDIA Quadro.“

„Stereo 3D ermöglicht ein extrem realistisches, interaktives Erlebnis für die Zuschauer, aber Grafikeffekte und Post-Production werden dadurch wesentlich komplexer“, sagt Dominick Spina, Digital Film Technology Manager bei NVIDIA. „Die NVIDIA Quadro Digital Video Pipeline mit HD-SDI Ein- und Ausgabe liefert umfassende, flexibel einsetzbare und kostengünstige Technologien, mit denen Unternehmen innovative 3D Filme und andere Inhalte erstellen können.“

„Kampf der Titanen“ kam im April zeitgleich in 2D und in 3D in die Kinos. Es war der erste abendfüllende Spielfilm, der mit dem View-D Prozess von Prime Focus in Stereo 3D konvertiert worden war. Mittlerweile hat Prime Focus mehrere weitere 2D-auf-3D Konvertierungsprojekte für Kino und Fernsehen in Bearbeitung und plant die Einrichtung ähnlicher 3D Projektionspipelines in Niederlassungen in London, Vancouver und Mumbai.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest