Back

EVOLVED MACHINES SETZT BEI ENTWICKLUNG NEURONALER SCHALTKREISE AUF NVIDIA TESLA CLUSTER

 
 

EVOLVED MACHINES SETZT BEI ENTWICKLUNG NEURONALER SCHALTKREISE AUF NVIDIA TESLA CLUSTER

SANTA CLARA, KALIFORNIEN – 9. APRIL 2009 – Evolved Machines hat für die Entwicklung künstlicher neuronaler Schaltkreise eine High-Performance-Infrastruktur mit paralleler Rechenarchitektur und 10.136 Kernen in Betrieb genommen. Das Unternehmen setzt dabei auf eine Cluster-Lösung von NVIDIA.

Das neue System besteht aus 42 NVIDIA-Tesla-GPUs, die von 14 Quad-Core-Prozessoren AMD Phenom gesteuert werden. Die Rechenleistung liegt bei über 40 TFLOPS.

„Der komplexe Mechanismus von biologischen neuronalen Schaltkreisen ermöglicht die außergewöhnlichen Fähigkeiten des Gehirns“, betont Paul A. Rhodes, CEO von Evolved Machines. „Die Simulation dieser Mechanismen erfordert eine sehr hohe parallele Rechenpower, wie sie die NVIDIA-GPU-Computing-Technologie bietet.“

„Evolved Machines war eines der ersten Unternehmen, das das enorme Potenzial der GPU für die Lösung komplexer Probleme erkannt hat“, betont Andy Keane, General Manager Tesla Business bei NVIDIA. „Es gibt vielleicht keine größere Herausforderung als die Entwicklung einer Maschine, die sich wie das menschliche Gehirn verhält. Wir freuen uns darauf, zu sehen, welche Fortschritte Evolved Machines in der neuronalen Wissenschaft mit seiner neuen High-Performance-Computing-Lösung machen wird.“

Weitere Informationen finden sich auf www.nvidia.de/tesla und www.evolvedmachines.com.

NVIDIA
NVIDIA ist der weltweit führende Anbieter im Bereich Visuelles Computing und Entwickler von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen entwirft zukunftsweisende Produkte für Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. Die NVIDIA-Produktpalette reicht von GeForce-Grafikprozessoren für den Consumer-Markt über professionelle Grafiklösungen der Quadro-Linie bis hin zu den innovativen Tesla-Lösungen für High Performance Computing. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, und Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de .



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest