Energieversorger Hess nutzt NVIDIA SLI Multi-OS

 
 

Weitere Informationen:  
  
Jens Neuschäfer
Product PR Manager, Zentraleuropa
NVIDIA Corporation
Tel.: +49 (0) 89 62 83 500-15
jneuschafer@nvidia.com

PR-Kontakt NVIDIA:  
  
Susanna Tatár
PR-COM GmbH
Senior Account Manager
Tel.: +49-89-59997-814, Fax: +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de

Energieversorger Hess nutzt NVIDIA SLI Multi-OS

SEG 2009, Houston 26. Oktober 2009 Die Hess Corp., führender unabhängiger Energieversorger in den USA, setzt im
Bereich der Geowissenschaften HP Z800 Workstations mit

NVIDIAs Quadro-GPUs und NVIDIA SLI Multi-OS ein, um bei gleichzeitiger Reduzierung der IT-Kosten die Produktivität zu steigern.

Durch Integration der Virtualisierungstechnologien von NVIDIA und Parallels bietet die HP Z800 Workstation die Geschwindigkeit und Erweiterbarkeit, die im Bereich der Öl- und Gaserkundung unabdingbar sind. NVIDIA SLI Multi-OS ermöglicht es Hess, sowohl Microsoft Windows als auch Red Hat Enterprise Linux gleichzeitig auf einer einzigen Workstation zu nutzen.

Mittels der Intel Virtualization Technology for Directed I/O (Intel VT-d) und SLI Multi-OS kann Hess Quadro-GPUs virtuellen Maschinen zuweisen – das bedeutet einen Durchbruch beim Einsatz grafikintensiver Applikationen.

Die Parallels Workstation 4.0 Extreme ist die erste Virtualisierungslösung auf einer High-End-Workstation, die eine nahezu native Performance für grafikintensive Applikationen ermöglicht. Der Rechner nutzt die Virtualisierungstechnologien von NVIDIA und Intel für den Einsatz hochperformanter virtueller Maschinen bei komplexen Visualisierungsaufgaben.

„Anstatt Anwendungen auf unterschiedlichen Rechnern laufen zu lassen und Daten im Netzwerk zu verteilen, vereinfacht SLI Multi-OS den Workflow erheblich – was zu einer höheren Produktivität der Anwender führt“, betont Jeff Brown, General Manager NVIDIA Professional Solutions Group.

HP und NVIDIA präsentieren die HP Z800 Workstation mit Quadro-GPU und SLI Multi-OS, Intel VT-d und der Parallels Workstation 4.0 Extreme auf der Society of Exploration Geophysicists International Exposition (SEG 2009) im George R. Brown Convention Center, Houston, am HP-Stand 631 vom 26. bis 29. Oktober.

SLI Multi-OS ist verfügbar auf der NVIDIA Quadro FX 3800, Quadro FX 4800 und Quadro FX 5800 und unterstützt ausgewählte Konfigurationen von Windows XP, Windows Vista und Linux. Weitere Informationen zu SLI Multi-OS finden sich unter www.nvidia.de/object/sli_multi_os_de.html .

Weitere Informationen zu NVIDIA Quadro finden sich unter: http://www.nvidia.de/page/workstation.html .

NVIDIA
NVIDIA hat mit der Einführung der Graphics Processing Unit (GPU) im Jahr 1999 einen Meilenstein in der Computergrafik gesetzt. Seit dieser Zeit hat NVIDIA kontinuierlich neue Standards im Bereich Visuelles Computing etabliert, etwa mit revolutionären Grafiklösungen für portable Mediaplayer, Notebooks und Workstations. NVIDIAs Expertise bei programmierbaren GPUs hat zu einem Durchbruch beim parallelen Computing geführt, der auch die Realisierung kostengünstiger Supercomputing-Lösungen ermöglicht. Das Fortune-Magazin listet NVIDIA an Position 1 im Bereich Innovation in der Halbleiterindustrie. Weitere Informationen unter www.nvidia.de .



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest