WEITERE INFOS
Linux AMD64: Treiberarchiv

WICHTIGE LINKS
Linux Discussion Forum
For an external resource on Linux topics, visit the discussion forum at nvnews.net

Unterstützte Produkte (Linux)

 Linux Grafiktreiber - x64 (AMD64/EM64T)

Version: 100.14.23
Betriebssystem: Linux x64
Veröffentlichungsdatum: 18.10.2007

Versions-Highlights

  • Verbesserte Unterstützung für Hotkey-Switching bei manchen Lenovo Notebooks.
  • Verbesserte Unterstützung für Modesetting bei Quadro FX 370, Quadro FX 570, Quadro FX 1700, Quadro NVS 320M, Quadro FX 570M, Quadro FX 1600M, Quadro NVS 290, Quadro NVS 140M, Quadro NVS 130M, Quadro NVS 135M und Quadro FX 360M.
  • Problem mit Compiz nach vt-Wechsel behoben.
  • Verbesserte Interaktion mit Barco und Chi Mei 56"-DFPs.

Download- und Installationsanleitung:

Schritt 1: Lesen Sie sich die NVIDIA Softwarelizenz.

Sie müssen diese Lizenzbedingungen akzeptieren, um die Dateien herunterladen zu können.

Schritt 2: Laden Sie die Treiberdatei herunter
Download - NVIDIA-Linux-x86_64-100.14.23-pkg2.run

Hinweis für SuSE-Anwender: Bitte lesen Sie die SuSE NVIDIA Installer HOWTO bevor Sie den Treiber herunterladen.

Schritt 3: Installation
Installieren Sie den Treiber mit dem Befehl "sh NVIDIA-Linux-x86_64-100.14.23-pkg2.run". Nehmen Sie anschließend ggf. noch die erforderlichen Änderungen an Ihrer X config vor. Eine ausführlichere Anleitung finden Sie in der README.

Antworten auf etwaige Fragen und Probleme finden Sie unter Umständen bereits im linux discussion forum. Sollten Sie dort keine passende Antwort finden, können Sie uns eine (englischsprachige) E-Mail an linux-bugs@nvidia.com schicken.

Wenn Sie einen Fehlerbericht an linux-bugs@nvidia.com einsenden, denken Sie bitte daran, die Datei nvidia-bug-report.log mitzuschicken. Diese können Sie durch Ausführen des Skripts nvidia-bug-report.sh erzeugen.