SLI

SLI Anwendungsprofile

 
 

NVIDIA SLI Anwendungsprofile mit Coolbits*:

NVIDIA hat zahlreiche optimierte Anwendungsprofile erstellt, mit denen Spiele automatisch optimiert im SLI-Modus laufen. Bislang stehen etwa 260 solche NVIDIA pre-defined profiles zur Verfügung. Diese Spiele laufen sofort und ohne weitere Einrichtung durch den Spieler im SLI-Modus.

Für Spiele ohne vordefiniertes Profil empfiehlt NVIDIA seinen Kunden, ihre eigenen SLI Anwendungsprofile zu erstellen:

Schritt 1. Rufen Sie das NVIDIA Bedienerfenster auf, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Desktop klicken und 'NVIDIA Bedienerfenster' (NVIDIA Control Panel) auswählen.

Schritt 2. Wählen Sie '3D-Einstellungen'.

Schritt 3. Wählen Sie '3D-Einstellungen verwalten'.

Schritt 4. Klicken Sie auf 'Hinzufügen'.

Schritt 5. Wählen Sie die Programmdatei der Anwendung auf Ihrem Rechner aus, für die Sie das Profil erstellen. Das Profil wird der Liste hinzugefügt. In diesem Beispiel heißt es “NewGame.exe”

Schritt 6. Wählen Sie den gewünschten SLI Performance-Modus oder SLI Antialiasing-Modus aus. Neben 'Single-GPU' stehen drei weitere Performance-Modi zur Auswahl:

SFR (Split Frame Rendering)
AFR 1 (Alternate Frame Rendering 1)
AFR 2* (Alternate Frame Rendering 2)*

* AFR 2 ist eine alternative Version von AFR, die unter bestimmten Anwendungen höhere Leistung als AFR bringt.

Anstelle eines SLI Performance-Modus können Sie auch einen SLI Antialiasing-Modus auswählen. In diesem Fall wird der SLI Performance-Modus deaktiviert. Die verfügbaren SLI Antialiasing-Modi finden Sie unter 'Antialiasing-Einstellung'.

Schritt 7. Klicken Sie auf 'Übernehmen'. Ihr neues Anwendungsprofil ist jetzt betriebsbereit.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest