Aktuelles

NVIDIA-Automobillösungen

Lesen Sie, was in einigen der weltweit führenden Publikationen über Automobiltechnologie von NVIDIA steht.

Seeking Alpha

NVIDIA DRIVE PX Pegasus: ein echter Glücksfall für selbstfahrende Autos
  „Der Drive PX Pegasus ist die XXL-Version des neuromorphen Chips von Intel.“ – 12.10.2017
Weiterlesen >

EE Times

Nvidia zieht im Rennen um Roboterautos an Intel vorbei
Bei 320 TOPS fegt die Rechenleistung von Pegasus die Konkurrenz von Nvidia regelrecht von der Piste.“ – 11.10.2017
Weiterlesen >

WSJ

Warum NVIDIA allen davonrast
„Es gibt mehr als genug Chiphersteller, die sich redlich bemühen. Doch die Pole Position im Rennen um die Entwicklung selbstfahrender Autos gehört eindeutig Nvidia, was auf die Innovationen des Unternehmens im Bereich der künstlichen Intelligenz zurückzuführen ist.“ – 11.10.2017
Weiterlesen >

The Mercury News

Nvidia will mit Pegasus in neue Sphären der Technologie für selbstfahrende Autos vordringen
„Dazu gehört der Markt für autonome Fahrzeuge. Am Dienstag ließ Nvidia auf der GPU Technology Conference in München keinen Zweifel an den Zielen, die das Unternehmen im Bereich der selbstfahrenden Autos realisieren möchte.“ – 10.10.2017
Weiterlesen >

Automotive News Europe

Nvidia, ZF und Deutsche Post planen Einführung autonomer Lieferfahrzeuge
„Der US-amerikanische Chiphersteller Nvidia, der deutsche Automobilzulieferer ZF und das führende Logistikunternehmen Deutsche Post DHL möchten als Partner ab 2018 eine Testflotte autonomer elektrischer Lieferfahrzeuge einsetzen.“ – 10.10.2017
Weiterlesen >

alphr

Für DHL ist die Zukunft autonom: Flotte selbstfahrender Lieferfahrzeuge geplant
„DHL verpasst seinen derzeit 3.400 elektrischen Lieferfahrzeugen des Typs StreetScooter mit Pegasus PX, der neuesten Nvidia-Technologie für autonome Fahrzeuge, und Sensoren von ZF ein Upgrade.“ – 10.10.2017
Weiterlesen >

Market Watch

Meinung: Nvidia nun führendes Unternehmen für Technologie für autonome Fahrzeuge
Schon seit Jahren liefert Nvidia die höchste Rechenleistung für Gaming, Grafik, Unternehmenslösungen und künstliche Intelligenz (KI). Dass dem Grafikprozessorgiganten im Bereich der selbstfahrenden Autos nun das Gleiche gelungen ist, wird seinen Weg in Zukunft mitprägen. – 10.10.2017
Weiterlesen >

The Hollywood Reporter

Warum Hollywood mit selbstfahrenden Autos Milliarden verdienen könnte
„Künstliche Intelligenz wird jeden Aspekt durchdringen, von der Überwachung der Umgebung des Fahrzeugs, mit der sichergestellt wird, dass die Straße frei und sicher befahrbar ist, bis zu einem robusten KI-System im Fahrzeug, das die Fahrzeuginsassen per Gesichtserkennung identifiziert.“ – 28.08.2017 
Weiterlesen >

Nikkei Asian Review

Nvidia festigt seine Position bei den Denkzentralen autonomer Fahrzeuge
„Im Zeitalter der grafikprozessorgestützten KI versucht Nvidia, Intel zu übertrumpfen.“ – 15.08.2017
Weiterlesen >

 

Automotive News

ZULIEFERER: Technologien von Nvidia verarbeiten Billionen Impulse, um das menschliche Denken nachzubilden
„… in Zukunft wird es eine Fahrzeugkomponente geben, für die sich nichts Vergleichbares in der Vergangenheit finden lässt: die Denkzentrale. Bei Nvidia und in der Automobilindustrie wird sie als Fahrplattform bezeichnet.“ – 31.07.2017
Weiterlesen >

Business Insider

Nvidia lässt Konkurrenz bei Technologie für fahrerlose Autos hinter sich
„NVIDIA verfolgt seit mehreren Jahren das Ziel, halbautonome Fahrzeugtechnologie straßentauglich zu machen. Vor Kurzem bewies das Unternehmen bei der Einführung des neuen Audi A8, dass es in diesem Bereich weiterhin führend ist.“ – 18.07.2017
Weiterlesen >

San Jose Mercury News

Wie die Denkzentralen von Nvidia das Rennen um selbstfahrende Autos dominieren
„Nvidia hat sich still und heimlich zu einem der wichtigsten Zulieferer der Denkzentralen entwickelt, die selbstfahrende Autos steuern“ – 09.07.2017
Weiterlesen >

The Washington Post

Wie Videospiele zur Entwicklung des selbstfahrenden Autos beigetragen haben
„Selbstfahrende Autos. Sie sind das Verkehrsmittel der Zukunft. Und sie werden immer intelligenter. Dank der Fortschritte in den Bereichen Software und künstliche Intelligenz sind diese Maschinen nun in der Lage, zwischen Autos und Fahrrädern oder zwischen Fußgängern und Haustieren zu unterscheiden.“ – 05.07.2017
Weiterlesen >

Car and Driver Magazine

Mit weiteren Partnerschaften festigt Nvidia seine Stellung im Bereich der Technologien für selbstfahrende Autos
„Nvidia hat sich zu einem der wichtigsten Unternehmen im Silicon Valley entwickelt, die Technologien für selbstfahrende Autos entwickeln.“ – 30.06.2017
Weiterlesen >

Bloomberg

Automobilhersteller wollen mehr selbstfahrende Autos auf US-Straßen testen
„Automobilhersteller haben die Erlaubnis beantragt, mehr selbstfahrende Testautos auf den Straßen zu erproben, um die Entwicklung voranzutreiben.“ – 14.06.2017Weiterlesen >

Forbes

Nvidia und Waymo führen in der ersten Runde des Rennens um selbstfahrende Autos
„Noch ist es zu früh, um zu sagen, wer im langen Rennen der Perfektionierung selbstfahrender Autos der Sieger sein wird. Doch Nvidia und Waymo, das zu Alphabet gehört, konnten sowohl bei der Technologie als auch mit ihren strategischen Partnerschaften Erfolge verbuchen.“ – 22.05.2017Weiterlesen >

VentureBeat

Toyota setzt Automobilsupercomputer von NVIDIA in seinen autonomen Fahrzeugen ein
„Der Auftrag von Toyota ist ein großer Erfolg, weil das japanische Unternehmen zu den größten Fahrzeugherstellern der Welt zählt.“ – 10.05.2017Weiterlesen >

Electrek

Toyota und NVIDIA schließen einen Vertrag mit dem Ziel ab, autonome Fahrzeuge „innerhalb weniger Jahre“ auf den Markt zu bringen
„Toyota ist nun der neueste Automobilhersteller, der mit NVIDIA zusammenarbeitet, um die Entwicklung autonomer Fahrzeuge voranzutreiben.“ – 10.05.2017Weiterlesen >

CNBC

Unternehmen vereinbaren Zeitrahmen für selbstfahrende Autos
„Nvidia setzt sein auf dem Markt einzigartiges Wissen über hochwertige Computergrafik schon seit zehn Jahren ein, um Lösungen für die extrem hohen Visualisierungs- und Simulationsanforderungen bei autonomen Fahrzeugen zu finden. Ebenso lange arbeitet das Unternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz und bringt dabei Computern bei, eigenen Softwarecode zu schreiben.“ – 16.03.2017 Weiterlesen >

 

TC

Nvidia und Bosch entwickeln KI-Supercomputer für selbstfahrende Autos
„Dies ist eine dieser strategischen Partnerschaften, bei der beide Partner sich auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen konzentrieren: Nvidia entwickelt die Kerntechnologie für das KI-Supercomputing. Bosch verfügt über Geschäftsbeziehungen und ein Vertriebsnetzwerk für eine umfassende Skalierung und Reichweite.“ – 16.03.2017Weiterlesen >

Forbes

Nvidia und Bosch entwickeln das Denkzentrum für automatisierte Fahrzeuge
„Im Wettlauf um das perfekte selbstfahrende Auto ist Nvidia bereits einige wichtige Partnerschaften mit globalen Automobilherstellern und -zulieferer eingegangen.“ – 16.03.2017Weiterlesen >

TC

Nvidia und PACCAR entwickeln gemeinsam Technologie für selbstfahrende Lkws
„Insgesamt gesehen stärkt Nvidia mit all den Partnerschaften, die das Unternehmen mit dem Ziel eingegangen ist, die nötige Rechenleistung für die Realisierung selbstfahrender Autos bereitzustellen, seine langfristige Position erheblich. Denn die Nachfrage nach autonomen Fahrzeugen wird zumindest in den nächsten Jahrzehnten ausnahmslos steigen.“ – 16.03.2017Weiterlesen >

Road Show

Partner für ein großes Vorhaben: Nvidia und PACCAR entwickeln selbstfahrende Lkws
„PACCAR ist der Hersteller verschiedener Marken von Sattelzügen. Nvidia arbeitet an der Entwicklung der Denkzentren der selbstfahrenden Autos der Zukunft. Hier haben sich offenbar die perfekten Partner gefunden.“ – 16.03.2017Weiterlesen >

Wired Magazine

Roborace stellt mit Robocar weltweit erstes selbstfahrendes KI-Elektrorennauto vor
„Robocar erreicht bis zu 320 km/h und wird von einer künstlichen Intelligenz gesteuert. Als ‚Gehirn‘ setzen wir den Nvidia Drive PX2 ein.“ – 27.02.2017 Weiterlesen >

Rewrite

Die Fahrschule für KI
„Rechenzentren voller Computer wie DGX-1 trainieren die neuronalen Netze darauf, Objekte und Verhaltensweisen zu erkennen. So entsteht letztendlich ein sicherer Instinkt, wie er im Straßenverkehr erforderlich ist.“ – 07.02.2017 Weiterlesen >

The Verge

Die wichtigsten Automobilunternehmen 2017
„Nvidia ist der ideale Anbieter von Computertechnologie für autonome Fahrzeuge – bei KI und Verarbeitungsleistung ist das Unternehmen einsame Spitze. “ – 13.01.2017Weiterlesen >

Car and Driver Magazine

Entwickler von künstlicher Intelligenz denken über autonome Fahrzeuge hinaus
„Auf der CES Technologiekonferenz in Las Vegas stellte (ZF CEO Stefan) Sommer das neueste Produkt seines Unternehmens vor: eine elektronische Steuereinheit mit KI-Software, die auf autonome Fahrzeuge zugeschnitten ist. Sie lässt sich nicht nur in Autos einsetzen, sondern auch zum Trainieren von Zügen, Bussen, Gabelstaplern, Lkws, Traktoren und Bergbauausrüstung. Und die Denkleistung dieser Steuereinheit liefert Nvidia …“ – 13.01.2017Weiterlesen >

The Wall Street Journal

Das Ziel von Audi: vollständig autonome Fahrzeuge
„Die Partnerschaft zwischen Audi und Nvidia ist die logische Fortsetzung der Zusammenarbeit der beiden Unternehmen bei der Entwicklung eines semiautonomen Systems für den Audi A8. Die Einführung ist im Lauf dieses Jahres geplant. Bei diesem System handelt es sich um den Stauassistenten, dem der Fahrer bei Geschwindigkeiten bis zu 56 km/h unter bestimmten Bedingungen die Kontrolle über das Fahrzeug überlassen kann.“ – 04.01.2017 Weiterlesen >

IGN

CES 2017: Nvidia kündigt neues selbstfahrendes System für Nutzfahrzeuge an
„Die KI-Lösungen von Nvidia tragen in der Entwicklung autonomer Fahrzeuge zu einem gewaltigen Sprung nach vorne bei.“ – 04.01.2017 Weiterlesen >

Engadget

Ein schlauer Beifahrer für NVIDIAs neue KI-Fahrzeugplattform
„Spaß beiseite: Der Kopilot von NVIDIA ist für viele Fahrzeuge sicherlich eine sinnvolle Ergänzung. Er hat das Potenzial, das Fahren deutlich sicherer zu machen, bis autonome Fahrzeuge zugelassen sind und auf dem Markt angeboten werden.“ – 04.01.2017 Weiterlesen >

The Wall Street Journal

Nvidia CEO prognostiziert noch intelligentere Smart-Autos
„Laut Jensen Huang entwickelt sich die Technologie für selbstfahrende Autos viel schneller als gemäß dem Mooreschen Gesetz.“ – 25.10.2016Weiterlesen >

Forbes

Musk rüstet bereits jetzt alle Tesla-Autos mit Technologie für selbstfahrende Autos aus
„Alle Tesla Motors Model S Limousinen, Model X Sportautos und sogar Model 3 Limousinen werden schon heute mit Sensoren, Kameras, massiver Rechenleistung und Software ausgestattet. Wenn die Zeit reif ist, werden diese Modelle damit in der Lage sein, völlig autonom zu fahren.“ – 19.10.2016 Weiterlesen >

Forbes

NVIDIA legt mit Xavier-KI-Chip und Verweis auf Volta-Grafikprozessor der nächsten Generation bei selbstfahrenden Autos nach
„Was sowohl Gamer als auch Entwickler von Plattformen für selbstfahrende Auto interessieren dürfte: Die Xavier-GPU-Engine mit beeindruckenden 512 Recheneinheiten basiert auf Volta, NVIDIAs zukunftsweisender Grafikprozessorarchitektur.“ – 28.09.2016 Weiterlesen >

TC

Nvidia entwickelt mit Xavier SoC einen KI-Supercomputer für Autos
„Nvidias Ambitionen liegen eindeutig im autonomen Fahren. Und es scheint, als könnte dieser Bereich Nvidias bisherigen Schwerpunkt – Anbieter von Grafikhardware – schon bald ablösen.“ – 28.09.2016 Weiterlesen >

Fudzilla

Nvidia veröffentlicht DRIVE PX 2
„Nvidia ist das gelungen, worüber sich viele Automobilhersteller seit Langem den Kopf zerbrechen. Damit löst Nvidia dieses Problem für seine Partner und ergänzt seine Rechenzentrumslösung für Mapping und Training.“ – 13.09.2016 Weiterlesen >

Fortune

Nvidia präsentiert neuen KI-Computer für selbstfahrendes Auto von Baidu
„Damit wird ein Problem gelöst, dem sich alle Autohersteller, die sich mit selbstfahrenden Autos beschäftigen, stellen müssen: Wie packt man die gewaltige KI-Leistung, die dem Fahrzeug autonome Entscheidungen ermöglicht, in einen kompakten Computer, der für serienreife Fahrzeuge geeignet ist?“ – 12.09.2016 Weiterlesen >

Forbes

Wie Baidu bei selbstfahrenden Autos von der Partnerschaft mit Nvidia profitieren kann
„Eine offene Plattform ist möglicherweise für weitere Autohersteller attraktiv. Sowohl Baidu als auch Nvidia versuchen, ihre Plattform für autonomes Fahren zu einer offenen Plattform zu machen, die auch andere Automobilhersteller für ihre eigenen selbstfahrenden Autos einsetzen können.“ – 12.09.2016 Weiterlesen >

The Wall Street Journal

Chiphersteller Nvidia und Baidu wollen gemeinsam ein selbstfahrendes Auto mit künstlicher Intelligenz entwickeln
„Der Chiphersteller Nvidia Corp. und der chinesische Internetgigant Baidu Inc. gaben am Donnerstag bekannt, dass sie als Partner ein selbstfahrendes Auto mit künstlicher Intelligenz entwickeln möchten.“ – 01.09.2016 Weiterlesen >

Forbes

NVIDIA und Baidu entwickeln gemeinsam „Cloud-to-Car“-Kartensystem für autonome Fahrzeuge
„Der Grafikkartenhersteller NVIDIA Corp., der nach Möglichkeiten sucht, seine Technologie im großen Umfang für automatisiertes Fahren einzusetzen, und der chinesische Suchmaschinengigant Baidu wollen als Partner mithilfe künstlicher Intelligenz ein „Cloud-to-Car“-Kartensystem für selbstfahrende Autos entwickeln.“  – 01.09.2016Weiterlesen >

TC

NVIDIA und Baidu entwickeln als Partner umfassende Plattform für selbstfahrende Autos
„Jensen Huang, Mitbegründer und CEO von NVIDIA, gab auf der jährlichen Baidu World Conference heute die künftige Zusammenarbeit der beiden Unternehmen bekannt. Im Rahmen dieser Partnerschaft entwickeln Nvidia und der chinesische Technologiegigant Baidu gemeinsam eine umfassende Plattform für autonomes Fahren.“  – 31.08.2016Weiterlesen >

Yahoo News

Das selbstfahrende Rennauto von Roborace mischt die Rennstrecke auf
„Damit die Robocars auf der Rennstrecke ihre Runden drehen, setzt Roborace mehrere Lidar- und Radarsensoren ein, die am gesamten Auto montiert sind, sowie ein GPS-System und einen Supercomputer, der von Nvidia bereitgestellt wurde.“  – 23.08.2016Weiterlesen >

The Verge

Roborace erläutert Technologie seines beeindruckenden autonomen Rennautos
„Die Grafik ist dem Nvidia Drive PX 2-Supercomputer zu verdanken, der die Denkzentrale der Robocars ist. Der Drive PX 2 ist ungeheuer leistungsstark. Mit seinen 12 CPU-Recheneinheiten stellt er 8 TeraFLOPS Rechenleistung und 24 Billionen Operationen pro Sekunde bereit.“ – 04.08.2016

Car and Driver Magazine

Automatisierte Autos für große und kleine Rennsportfans: das ist RoboRacing
„Das wirklich Beeindruckende an der neuen Rennserie sind nicht die Elektromotoren oder das schlanke Design, sondern die Fähigkeit der Fahrzeuge, gewaltige Datenmengen blitzschnell zu verarbeiten. Für die Entwicklung der Supercomputer, die die Leistung für die Programmierung der Fahrzeuge liefern, setzte Roborace auf die Unterstützung von Nvidia, einem Technologieunternehmen mit Sitz im Silicon Valley.“  – 25.07.2016Weiterlesen >

Motor Trend

(Semi-)autonome Fahrzeuge von Tesla, Cadillac, Hyundai und Mercedes im Test
„Nvidia zeigte ein Video seines neuen, bemerkenswerten Drive PX 2, eines dichten Supercomputers, der für Forschungseinrichtungen und Automobilhersteller als Startset für das autonome Fahren dient. Ein System von Nvidia, das ganz ohne herkömmliche Softwarecodierung auskommt, beobachtete einen menschlichen Fahrer eine Zeit lang und lernte so nach und nach („Deep Learning“) das Autofahren. Einfach nur durch Beobachtung.“  – 05.07.2016Weiterlesen >

USA Today

Code ist für Durchschnittsautos viel wichtiger als gedacht
„Da immer mehr Arten von Kameras, Sensoren wie LIDAR (Light Detection und Ranging) und Technologien zur Verarbeitung dieser neuartigen Eingangssignale, wie der KI-fähige DRIVE PX von NVIDIA, hinzukommen, verfügen moderne Autos über sogar noch mehr Rechenleistung.  – 28.06.2016Weiterlesen >

Investor's Business Daily

Die Grafikprozessoren von Tesla-Partner Nvidia und selbstfahrende Autos von Apple und Google
„Die Grafikprozessoren von früher können Sie dagegen vergessen.“  – 24.06.2016Weiterlesen >

TC

Investitionsmöglichkeiten im Bereich der autonomen Fahrzeuge
„Unter diesen dreien ist Nvidia wohl das Unternehmen, das diese Chance ernst nimmt und am meisten in diesen Bereich investiert. Das ist auch Investoren nicht entgangen: Der Kurs der Nvidia-Aktie liegt momentan fast auf ihrem Rekordniveau.  – 11.06.2016Weiterlesen >

Automotive News

Autobauer sind selbstfahrenden Autos wieder einen Schritt nähergekommen – dank dem NVIDIA-Supercomputer
„Die Automobilhersteller befinden sich in einer Übergangsphase, in der sie zu Anbietern von Mobilität werden. Dabei entwickeln sie auch Fahrzeuge, die eigenständig fahren können. Ein wichtiger Partner für dieses Ziel ist Nvidia.“ – 06.06.2016 Weiterlesen >

CNN Money

Dieser Hersteller von selbstfahrenden Autos weiß, worauf es ankommt
„Eines der vielversprechendsten Börsenunternehmen der letzten anderthalb Jahre arbeitet daran, dass das fahrerlose Auto zur Realität wird.“ – 23.05.2016 Weiterlesen >

The New York Times

Technologie als Beifahrer in Audis virtuellem Cockpit
„Das Herzstück des virtuellen Cockpits ist ein von Nvidia entwickelter leistungsstarker Computerprozessor. Laut Nvidia sind Präzision und Sicherheit zwei wesentliche Kriterien für das virtuelle Cockpit.“ – 19.05.2016 Weiterlesen >

Voice of America

Selbstfahrende Autos werden in der Lage sein, vom Menschen zu lernen
„Nach einem nur 72-stündigen Training mit drei Kameras und zwei Computern brauchte das System nur eine Kamera und einen Computer, um selbstständig zu fahren. Das Auto hat bewiesen, dass es lernen kann, selbst bei Regen, Schnee und Dunkelheit dem Verlauf der Straße zu folgen.“ – 01.05.2016 Weiterlesen >

Yahoo Tech

Autos auf der Schulbank – Nvidias fahrerloses System lernt durch Beobachten
„Wie bringt man einem Auto bei, eigenständig zu fahren? Man lässt es echte Fahrer beobachten. Techniker des Grafikprozessorherstellers Nvidia haben ein System entwickelt, das fahren lernt, indem es Menschen insgesamt 72 Stunden lang beim Fahren beobachtet.“ – 30.04.16Weiterlesen >

USA Today

Der High-Tech-Frühling steht in voller Blüte – eine Kolumne
„Zuerst mussten die Techniker häufig einschreiten, wenn DaveNet von der Straße abkam, Bäume streifte und Verkehrshütchen überfuhr. Aber nach einem Lernprozess von einem Monat und knapp 5.000 km war DaveNet in der Lage, sich sowohl auf befestigten Straßen als auch auf Feldwegen im Verkehr, bei Regen oder Sonne sicher zu bewegen.“ – 29.04.2016 Weiterlesen >

Digital Trends

NVIDIA-Konferenz 2016 kehrt die ernsthafte Seite des Grafikprozessors hervor
„Nvidia ließ es sich nicht nehmen, sein Konzept des selbstfahrenden Autos, liebevoll ‚BB8‘ genannt, zu präsentieren. In der Videodemo war ein Auto zu sehen, das zunächst so seine Schwierigkeiten hatte, auch wenn es nicht von der Straße abkam. Es überfuhr einige Verkehrshütchen, driftete in den Schlamm ab und hielt nicht an, wenn es die Situation eigentlich erforderte. Nach nur wenigen Monaten des Trainings und Lernens fuhr das Auto dann perfekt. Es konnte problemlos zwischen verschiedenen Straßenbelägen wechseln und sich an ungewohnte Situationen wie Straßen ohne Mittellinie anpassen. – 07.04.2016Weiterlesen >

Fortune

Der Mann hinter den fahrerlosen Rennautos
„Jetzt wissen wir, dass jeder Rennwagen einen Nvidia-Supercomputer Drive PX 2 als Denkzentrale bekommt. Nvidia-CEO Jensen Huang gab dies am Dienstag in seiner Keynote-Rede auf der Computermesse der Prozessorhersteller, der GPU Technology Conference, in San Jose bekannt. Eines der Unternehmen, in die Kinetik investiert hat, der Elektro-Truck-Hersteller Charge, wird zur Wartung der Robotrennwagen elektrisch angetriebene Trucks zur Verfügung stellen.“  – 06.04.2016Weiterlesen >

Popular Science

Roborace-Autos mit NVIDIA-Supercomputern als Denkzentrale
„Computerideenschmiede NVIDIA kündigte nun an, es werde KI-Supercomputer für die Autos zur Verfügung stellen. Damit verlässt die ganze Roborace-Serie den Bereich der Science-Fiction und nähert sich der Wissenschaft an.“  – 06.04.2016Weiterlesen >

PC Gamer

Nvidia konzentriert sich mit Pascal auf übermenschliche KI
„Mit inzwischen über 3.000 Stunden Fahrerfahrung ist DaveNet in der Lage, im Regen zu fahren, Kurven mit angemessenem Tempo zu nehmen und von Asphalt auf Feldwege ohne Spurbegrenzung zu wechseln.“ – 06.04.2016 Weiterlesen >

NEWSLETTER

Gleich abonnieren und immer die aktuellen News zu NVIDIA-Automobillösungen erhalten.