Back
WEITERE INFOS
WICHTIGE LINKS

64-Bit-Architektur

 
 

Größere Dateisysteme, größere Modelle, größere Szenen: PCs von heute stehen tagtäglich immer größeren Herausforderungen gegenüber. "Größe" schon im Design einer Systemarchitektur zu verwirklichen, das erfordert grundlegende Veränderungen. In der proprietären UNIX®-RISC-Welt wurde dieser Sprung nach vorn bereits vollzogen: mit Systemarchitekturen, die 64-Bit-Pfade für die Speicheradressierung bieten. Und nun ziehen auch andere Architekturen in der Entwicklung hin zu diesem "größeren" Computing-Konzept nach.

Ein so bedeutender architektonischer Fortschritt wirkt sich auf jede einzelne Komponente in einer Systemplattform aus - bis hin zu Betriebssystemen und Anwendungen. Die NVIDIA nForce™3-MCPs stellen sich dieser Herausforderung und bieten vollständige Kompatibilität mit AMDs neuen 64-Bit-CPUs, während sie zugleich Investitionen in vorhandene 32-Bit-Anwendungen schützen. Ganz gleich, ob man weiterhin in 32-Bit-Umgebungen arbeiten möchte, auf die neuen 64-Bit-Umgebungen umstellt oder die Migration nach und nach im Lauf der Zeit durchführt, die NVIDIA nForce3-Architektur optimiert vorhandene 32-Bit-Anwendungen und stellt dem Benutzer gleichzeitig eine Plattform zur Verfügung, mit der er die Vorzüge der 64-Bit-Technologie gleich von Anfang an nutzen kann.

Die AMD-Strategie
Da die innovativen 64-Bit-Prozessoren von AMD 32- und 64-Bit-Software unterstützen, ermöglichen sie den reibungslosen Übergang von aktuellen 32-Bit-Lösungen, die im Sinne des Investitionsschutzes weiterhin genutzt werden können, zu 64-Bit-Anwendungen, die nach und nach neu hinzuerworben werden können. Ermöglicht wurde dies durch eine Weiterentwicklung der x86-Architektur, die nun drei Ausführungsmodi unterstützt:

  • Altsystemmodus: 32-Bit-Betriebssystem mit 16- und 32-Bit-Anwendungen
  • 32-Bit-Kompatibilitätsmodus: 64-Bit-Betriebssystem mit Altanwendungen (16 und 32 Bit)
  • 64-Bit-Modus: 64-Bit-Betriebssystem mit 64-Bit-kompatiblen Anwendungen

Die NVIDIA nForce3-Prozessoren sind die ideale Ergänzung zu den neuesten 64-Bit-Prozessoren von AMD, denn sie bieten in allen drei Modi eine optimierte Performance. So können Systemdesigner sich heute die Vorzüge einer AMD-NVIDIA-Kombination zunutze machen, indem sie optimierte 32-Bit-kompatible Systeme entwickeln, die auch unter 64-Bit-Betriebssystemen und ‑Anwendungen optimal einsetzbar sind.

Die NVIDIA nForce3-Technologie
Die neuartigen 64-Bit-Architekturen stellen einen beachtlichen Fortschritt für Anwendungen dar, die große und komplexe Datensets zu bewältigen haben. Allerdings erweist sich bei 64-Bit-Designs der effiziente Transport von Daten im Systemkern als besonders kritisch, wenn 32-Bit-Anwendungen reibungslos laufen und 64-Bit-Anwendungen ausgeführt werden sollen, ohne dass dadurch neue Engpässe entstehen. In diesem Zusammenhang bieten NVIDIA nForce3-MCPs gleich eine ganze Reihe von Innovationen für die aufkommende 64-Bit-Welt:

  • Einzel-Chip-Lösung für 64-Bit-Verarbeitungsplattformen: Die Reduktion von Verbindungen von Chip zu Chip verringert die Latenz im System insgesamt, während die Zusammenfassung von zwei Chips zu einem auf der Platine mehr Platz für spätere Hardware-Upgrades lässt.
  • Stabilität für professionelle EDV-Umgebungen: NVIDIAs schon sprichwörtliche Produktstabilität und seine UDA (Unified Driver Architecture) garantiert Systemdesignern und Benutzern Investitionsschutz.
  • Hoch entwickelte technische Lösungen: Integrierte Features für modernste Netzwerkzugriffstechnologien, NVIDIA RAID-Speicherdesigns und ausgeklügelte E/A-Funktionen.
  • Spitzenperformance: In Kombination mit der HyperTransport-Technologie bietet NVIDIAs hochentwickelte technische Lösung noch nie da gewesene Transferraten von und zu der CPU.
  • 64-Bit-Software: Branchenführende Gerätetreiber und Softwaretechnologien auf Systemebene ergeben einen deutlichen Leistungsvorsprung der NVIDIA-Lösungen im Vergleich zu Konkurrenzprodukten.

In Kombination mit AMDs 64-Bit-Strategie erlaubt NVIDIAs nForce3 den bestmöglichen Zugang zur 64-Bit-Welt. All die Innovationen von NVIDIA leisten ihren Beitrag zu solider Performance und besserer Funktion für die Anwendungen von heute und bilden zugleich ein verlässliches Fundament für die 64-Bit-Betriebsumgebungen und ‑Anwendungen von morgen.



 
 
 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest