Back
WEITERE INFOS
WICHTIGE LINKS

Windows XP/2000 32-bit

 
 
img9301.jpg

Version: 84.21
Freigabedatum: 17.3.2006
WHQL-zertifiziert*

International
Dateigröße: 29.8 MB

Downloads
» Primäre Seite «

» Seite no. 2
» Seite no. 3
» Seite no. 4

 

Versions-Highlights:

  • WHQL-zertifiziert*
  • Unterstützung für GeForce 7900 GTX, GeForce 7900 GT, und GeForce 7600 GT Grafikprozessoren hinzugefügt.
  • Neue NVIDIA PureVideo Funktionen und Verbesserungen. Informationen zur PureVideo Technologie und den Systemanforderungen finden Sie unter NVIDIA PureVideo.
    • Unterstützung für die H.264-Hardwaredecodierbeschleunigung (HD) auf GeForce 6 und 7 Grafikprozessoren.
    • Unterstützung für HD-MPEG-2 Inverse Telecine.
    • Unterstützung für HD-MPEG-2 Raum-Zeit-adaptives De-Interlacing.
  • Unterstützung für zwei Grafikkarten verschiedener Hersteller im NVIDIA SLI Modus.
  • Unterstützung der TV-Ausgabe/HD-Ausgabe im NVIDIA SLI Modus.
  • Jetzt auch Unterstützung für VSync bei Direct3D-Spielen im NVIDIA SLI Modus.
  • Unterstützung für Microsoft® DirectX® 9.0c und OpenGL® 2.0.
  • Eine vollständige Liste aller behobenen und bekannten Probleme finden Sie in den Versionshinweisen zum Treiber.

* Dieser Treiber besitzt das WHQL-Zertifikat für alle GeForce 7 und bestimmte GeForce 6 Grafikprozessoren.

Unterstützte Produkte (Mit einem Sternchen (*) markierte Produkte besitzen das WHQL-Zertifikat):

GeForce2 MX, GeForce2 MX 100, GeForce2 MX 200, GeForce2 MX 400, GeForce3, GeForce3 Ti 200, GeForce3 Ti 500, GeForce4 MX 420, GeForce4 MX 440, GeForce4 MX 440-SE, GeForce4 MX 440 with AGP8X, GeForce4 MX440SE with AGP8X, GeForce4 MX 460, GeForce2 MX Integrated graphics, GeForce4 MX Integrated graphics, GeForce4 MX 4000, GeForce4 Ti 4200, GeForce4 TI 4200 with AGP8X, GeForce4 Ti 4400, GeForce4 Ti 4600, GeForce4 Ti 4800, GeForce4 Ti 4800 SE, GeForce FX 5100, GeForce FX 5200, GeForce FX 5200LE, GeForce FX 5200 Ultra, GeForce FX 5500, GeForce FX 5600, GeForce FX 5600 Ultra, GeForce FX 5600SE, GeForce FX 5600XT, GeForce FX 5700, GeForce FX 5700VE, GeForce FX 5700 Ultra, GeForce FX 5700LE, GeForce FX 5800, GeForce FX 5800 Ultra, GeForce FX 5900, GeForce FX 5900 Ultra, GeForce FX 5900XT, GeForce FX 5900ZT, GeForce FX 5950 Ultra, GeForce PCX 5300, GeForce PCX 5750, GeForce PCX 5900, GeForce 6100, GeForce 6150 LE, GeForce 6150, GeForce 6200*, GeForce 6200 with TurboCache, GeForce 6200SE with TurboCache, GeForce 6500, GeForce 6600*, GeForce 6600 LE*, GeForce 6600 VE*, GeForce 6600 GT*, GeForce 6610 XL*, GeForce 6800*, GeForce 6800 LE*, GeForce 6800 XE*, GeForce 6800 XT*, GeForce 6800 GS*, GeForce 6800 GT*, GeForce 6800 Ultra*, GeForce 7300 LE*, GeForce 7300 GS*, GeForce 7600 GT*, GeForce 7800 GS*, GeForce 7800 GT*, GeForce 7800 GTX*, GeForce 7800 GTX 512*, GeForce 7900 GT*, GeForce 7900 GTX*, Quadro2 MXR, Quadro DCC, Quadro4 200 NVS, Quadro4 400 NVS, Quadro4 380 XGL, Quadro4 500 XGL, Quadro4 550 XGL, Quadro4 580 XGL, Quadro4 700 XGL, Quadro4 750 XGL, Quadro4 780 XGL, Quadro4 900 XGL, Quadro4 980 XGL, Quadro FX 330, Quadro FX 350*, Quadro FX 500, Quadro FX 540*, Quadro FX 550*, Quadro FX 600, Quadro FX 700, Quadro FX 1000, Quadro FX 1100, Quadro FX 1300*, Quadro FX 1400*, Quadro FX 2000, Quadro FX 3000, Quadro FX 3000G, Quadro FX 3400*, Quadro FX 3450*, Quadro FX 4000 SDI*, Quadro FX 4400*, Quadro FX 4500*, Quadro NVS, Quadro NVS with AGP8X, Quadro NVS 200, Quadro NVS 280, Quadro NVS 400, Quadro NVS 440, Quadro NVS 280 PCI, Quadro NVS 285 PCI

Die folgenden Produkte werden vom aktuellen ForceWare Release 80-Treiber nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie weiterhin die vorherigen ForceWare Release 70-Treiber, die Sie hier herunterladen können.
 
TNT2, TNT2 Pro, TNT2 Ultra, TNT2 Model 64 (M64), TNT2 Model 64 (M64) Pro, Vanta, Vanta LT, GeForce 256, GeForce DDR, GeForce2 GTS, GeForce2 Pro, GeForce2 Ti, GeForce2 Ultra, GeForce2 MX Integrated graphics, Quadro, Quadro2 Pro, Quadro2 EX

Hinweise zur Installation:

Entfernen Sie vor der Installation neuer Treiber unbedingt alle bereits installierten NVIDIA-Grafiktreiber über die Windows-Systemsteuerung. Wählen Sie dazu Start > Systemsteuerung > Software, suchen Sie den Eintrag für die NVIDIA-Grafiktreiber (ggf. "NVIDIA Windows Display Drivers" oder "NVIDIA Display Drivers") und wählen Sie anschließend "Entfernen".

Weitere Infos

Release Notes (v84.21) - revision 2
nView 3.5 Desktop Manager User's Guide (Release 80)
Display Properties User's Guide (Release 80)



 
 
FacebookTwitterGoogle+XingPinterest