Treiber Downloads

Verde Notebook Release 260

 
Version: 260.89  WHQL
Freigabedatum: 2010.10.18
Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows Vista 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 159.87 MB
Jetzt Herunterladen

Versions-Highlights
Unterstützte
Weitere Infos

Dieser Referenztreiber zur Installation auf unterstützten NVIDIA GeForce Notebook-Grafikprozessoren ist Bestandteil des NVIDIA Verde Notebooktreiber-Programms. Beachten Sie jedoch, dass der Hersteller (OEM) Ihres Notebooks auf seiner Website zertifizierte Treiber für Ihr Notebook bereitstellt. NVIDIA empfiehlt, sich beim Notebook-Hersteller nach empfohlenen Software-Updates für Ihr Notebook zu erkundigen. Der Hersteller bietet eventuell keinen technischen Support bei Problemen an, die aus der Verwendung dieses Treibers entstehen können.

Vor dem Herunterladen des Treibers:
  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Notebook über einen unterstützten Grafikprozessor verfügt (siehe Registerkarte Unterstützte Produkte weiter unten).
  2. Es wird empfohlen, eine Sicherheitskopie Ihrer derzeitigen Systemkonfiguration anzufertigen. Für weitere Anweisungen hier klicken.
  3. Wenn Sie ein Dell Inspiron 1420, Dell XPS M1330, Dell XPS M1530 oder Dell Latitude D630/D630c Notebook besitzen, wird dringend empfohlen, zunächst dieses Dell Software-Update zu installieren.

Dies ist ein WHQL-Treiber der Treiberfamilie Version 260.

Dieser Treiber unterstützt folgende NVIDIA Notebook Grafikprozessoren (Hinweis: Ausnahmen finden Sie in der Registerkarte 'Unterstützte Produkte'):

  • ION Notebook Grafikprozessoren.
  • Notebook Grafikprozessoren der Serien GeForce 8M, 9M, 100M, 200M, 300M und 400M.
  • Quadro 5000M
  • Notebook Grafikprozessoren der Quadro NVS Serie (nur Modelle, die DirectX 10 oder höher unterstützen).
  • Notebook Grafikprozessoren der Quadro FX Serie (nur Modelle, die DirectX 10 oder höher unterstützen).

Neu bei Version 260.89:

Blu-ray 3D

  • Fügt Unterstützung für Blu-ray 3D Wiedergabe bei Anschluss des Grafikprozessors an einen HDMI 3D Fernseher hinzu. Die Wiedergabe erfordert kompatible Software von CyberLink, ArcSoft, Roxio oder Corel. Weitere Informationen finden Sie auf der NVIDIA Blu-ray 3D Webseite.

HD Audio

  • Fügt für kompatible Blu-ray Filme und GeForce Grafikprozessoren der Serien GeForce GTX 480M, GTS 360M, GTS 350M, GT 335M, GT 330M, GT 325M, 310M, 305M, GTS 260M, GTS 250M, GT 240M, GT 230M und G210M* Unterstützung für hochauflösende 24-Bit Mehrkanal-Audio Abtastraten mit 96 und 192 KHz hinzu.
  • Aktualisiert den HD Audiotreiber auf Version 1.1.9.0.

*Hinweis: Eventuell ist ein Update Ihrer Blu-ray Wiedergabesoftware notwendig, um diese neuen Merkmale zu nutzen. Näheres erfahren Sie beim Hersteller Ihrer Movie Player Software oder auf der NVIDIA Webseite. Diese Merkmale werden nur unter Windows 7 unterstützt.

Installation

  • Neuer Treiber-Installationsassistent mit verbesserter Benutzeroberfläche und neuen Installationsoptionen Express und Custom.
    • Express – Schnelle und einfache Installation mit nur einem Klick
    • Custom - Benutzerdefinierte Installation
      • Optional: Vor der Installation des neuen Treibers werden ältere Treiberversionen vom System gelöscht.
      • Optional: Auswahl, welche Treiberkomponenten (z. B. PhysX oder 3D Vision) installiert werden sollen.
    • Beschleunigte Installation auf PCs mit mehreren Grafikprozessoren.

NVIDIA 3D Vision

  • Bei Treibern der Version 260 ändert sich der 3D Vision Installationsprozess. Näheres zu diesen Änderungen finden Sie in diesem Knowledgebase-Artikel.
  • Fügt Unterstützung für NVIDIA 3D Vision Streaming für Firefox 4 und Google Chrome Internet-Browser hinzu.
  • Fügt Unterstützung für das 3D Sweep Panorama Bildformat von Sony hinzu, das in den NVIDIA 3D Photo Viewer integriert wurde. Folgende Sony Digitalkameras können 3D Sweep Panorama Bilder aufnehmen: NEX-5/NEX-3, Alpha a560/a580 und Cyber-shot Modelle DSC-WX5/DSC-TX9/DSC-T99.
  • Fügt Unterstützung für folgende neue 3D Vision-kompatible Desktop-LCD-Bildschirme hinzu: BenQ X2410 und NEC F23W2A.
  • Fügt Unterstützung für folgende neue 3D Vision-kompatible Projektoren hinzu: Sanyo PDG-DWL2500 und ViewSonic PJD6251.
  • Enthält folgende neue 3D Vision Spielprofile:
    • Arcania: Gothic 4
    • Fallout: New Vegas
    • FIFA 11
    • Formula 1 Racing
    • Final Fantasy XIV Benchmark
    • Guild Wars 2
    • Kane & Lynch 2 – Dog Days
    • Lead and Gold
    • Lego Harry Potter
    • Live For Speed
    • Lost Planet 2
    • Moonbase Alpha
    • Serious Sam HD – The Second Encounter
    • Shrek Forever After
    • Singularity
    • Vitua Tennis 2009
    • Virtua Tennis 3
  • Aktualisiert folgende 3D Vision Spielprofile:
    • Drakensang: The Dark Eye – In-Game Kompatibilitätsmeldung aktualisiert
    • Mafia II – Profil auf korrektes 3D Vision-Rating aktualisiert
    • StarCraft II – Profil verbessert, so dass der Name der .exe-Datei des Kaufspiels korrekt erkannt wird und dem 3D Vision Rating „Gut“ entspricht
    • Super Commander – HUD-Elemente korrigiert
    • TRINE - Fehler im Profil behoben, so dass das Spiel bei Verwendung des TRINE Patch v1.08 von Steam das Rating „3D Vision-Ready“ erhält.

Weitere Verbesserungen

  • Aktualisiert die PhysX System Software auf Version 9.10.0513.
  • Verbessert die Kompatibilität mit älteren PC-Spielen (DirectX 7 bis DirectX 9) unter Windows 7 (z. B. Gothic, Gothic II, Falcon 4.0: Allied Force, Links 2003, Independence War II - Edge of Chaos und X2: Wolverine's Revenge).
  • Fügt der Seite „Set up multiple displays“ Unterstützung für Anzeigelayout per Drag-and-Drop hinzu.
  • Zahlreiche Bugs behoben. Informationen zu den wichtigsten behobenen Bugs finden Sie in den Versionshinweisen in der Registerkarte „Weitere Infos“.

Weitere Informationen:

  • Unterstützt die neuen grafikprozessorbeschleunigten Merkmale von Adobe Photoshop CS5.
  • Unterstützt Grafikprozessorbeschleunigung für ruckelfreie Wiedergabe von HD Online-Videos mit Adobe Flash 10.1. Mehr Infos gibt es hier.
  • Unterstützt die neue Version der Videooptimierungssoftware vReveal von MotionDSP mit Unterstützung für HD-Ausgabe. NVIDIA Kunden können hier eine Gratisversion von vReveal für SD-Standardausgabe herunterladen.
  • Unterstützt OpenCL 1.0 (Open Computing Language).
  • Unterstützt OpenGL 3.3.
  • Unterstützt Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9 und OpenGL.